Impressum
Mediadaten

Sigloch Distribution GmbH & Co. KG
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin GmbH
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden
Tel. 030/ 201 64 991
Fax: 030/ 201 64 992
E-Mail: der-theaterverlag-leserservice@sigloch.de

VERANSTALTUNGSKALENDER kultiversum
Heft 1 | 2017
.
Neu starten
Das vergangene Jahr endete sorgenvoll. Wir betrauern den gewaltsamen Tod von zwölf Menschen auf dem Berliner Weihnachtsmarkt und sprechen den Hinterbliebenen unser
aufrichtiges Beileid aus. Mit dem neuen Jahr wurde die Lage nicht besser, im Gegenteil.
Beinahe im Stundentakt können wir erleben, wie der neue US-Präsident Donald Trump unser Wertesystem torpediert. Kultur und Bildung sind wichtige Pfeiler, um unsere Werte zu behaupten, und Investitionen in diesen Bereichen sind zukunftsweisend.
Am 11. Januar wurde die Elbphilharmonie feierlich eröffnet. Die Anstrengung hat sich in der Tat gelohnt, und die Steuerzahler sind vorerst versöhnt. Hätte es preiswertere Alternativen zu der komplexen Außenfassade, den handgeblasenen Leuchten und individuell gefrästen Akustikverkleidungen gegeben? Wohl kaum jemand wird bezweifeln, dass es richtig war, den Architekten zu folgen und ein „Jahrhundertwerk“ zu schaffen. Ob die technische Ausstattung ausreichend ist, muss sich allerdings noch... weiter

Artikel
Das renommierte Ensemble Modern aus Frankfurt am Main hat zahlreiche zeitgenössische Werke in aller Welt ur- und erstaufgeführt. Diese wurden jetzt auf dem Festival heim.spiele... weiter
Von der Sinnlichkeit des Neons: Der Schweizer Szenograf und Choreograf Philippe Saire erforscht das Erscheinen und Verschwinden des Körpers in grau-fahlem Licht. In seinem eigens... weiter
2016 war DAS Harry-Potter-Jahr in London: Ende Juli erregte die Premiere des Theaterstücks „Harry Potter and the Cursed Child“ am Palace Theatre Aufsehen, das vor allem den... weiter

Inhaltsverzeichnis
Foyer
06
Karin Winkelsesser
Die Gipfel der Musik erklimmen Mehr
Zur Eröffnung der Elbphilharmonie in Hamburg
Nachruf
12
Karin Winkelsesser
Engagement für Kultur und Technik Mehr
Zur Erinnerung an Professor Rudolf Kück
Bau und Betrieb
18
Iris Abel
Ein Ort mit Strahlkraft und Energie Mehr
theater junge generation und Staatsoperette im Kraftwerk Mitte in Dresden
24
Laura van Haperen
Eine Produktion auf Tournee Mehr
Internationale Standards und Regeln der Veranstaltungstechnik
28
Iris Abel, andreas v. Graffenried, Boris Balin, Jörg Mielchen, Eckard Mommertz und Frank Sturmheit
Rückkehr, Neustart und Perspektiven Mehr
Die längste Bauphase im Stadttheater Bern ist abgeschlossen
34
Gero Zimmermann-Linder
Regeln und Normen auf dem Prüfstand Mehr
Teil 2: Notauslösetableaus von sicherheitstechnischen Anlagen
36
Firmeninfo
Neues Bremssystem für mehr Sicherheit Mehr
Zuverlässige Bühnenbremsen mit berührungsloser Lüftüberwachung
Produktionen
44
Antje Grajetzky
Weltreligionen als Video-Oper Mehr
"The Cave" - das Ensemble Modern im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main
48
Thomas Hahn
Perspektiv-Kunst mit Neon gestalten Mehr
Die Serie "Dispositifs" des Schweizer Szenografen und Choreografen Philippe Saire
52
Thomas Heskia und Irene Knava
Qualität sichern und Neues wagen Mehr
Das Qualitätsmanagement ISO for Culture
56
Eva Maria Fischer
Bühnentechnik ist (k)eine Hexerei Mehr
Harry Potter im Palace Theatre London und auf Studio-Tour
Messen & Tagungen
64
Antje Grajetzky
Virtuelle Realität und klassische Themen Mehr
Die 29. Tonmeistertagung vom 17. bis zum 20.11. 2016 in Köln
68
Karin Winkelsesser
Von der Tagung zum Markenzeichen Mehr
Die 20. JTSE in Paris
70
Pressseinfo
Innovationen, Wissens- und Weiterbildung Mehr
Vorschau Prolight + Sound vom 4. bis zum 7. April 2017 in frankfurt am Main
ARCHIV INHALTSVERZEICHNISSE


Abonnenten finden die vollständigen Artikel im Abonnenten-Bereich.
.
Kontakt
Redaktion
Karin Winkelsesser (V.i.S.d.P.)
Iris Abel

Redaktionsadresse
Nestorstraße 8-9
10709 Berlin
Tel. 030 / 25 44 95-60
Fax 030 / 25 44 95-12

E-Mail: redaktion@btr-friedrich.de
Internet: www.btr-friedrich.de

An einen Freund senden

E-Mail Absender
Name Absender
E-Mail Empfänger
Nachricht
Folgende Felder sind noch nicht oder nicht vollständig ausgefüllt:
  • E-Mail Absender
  • Name Absender
  • E-Mail Empfänger
  • saf_layer_error_message
  • Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Beitrag schreiben

* Name
* E-Mail
Titel
* Thema
* Text
Folgende Felder sind noch nicht oder nicht vollständig ausgefüllt:
  • Name
  • E-Mail
  • Titel
  • pac_layer_error_theme
  • Text
  • Beim Absenden ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.
Beitrag senden

Nutzungsbedingungen

Herzlich willkommen in unserem Forum!
Hier können Sie sich mit Ihren Fachkolleginnen und -kollegen austauschen.

Bitte bleiben Sie dabei stets konstruktiv und sachlich. Die Redaktion der Bühnentechnischen Rundschau behält sich vor, einen Beitrag zu löschen oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen. Kommentare im Abonnenten-Forum geben ausschließlich die Meinung der Abonnenten wieder. Die Inhalte stimmen mit der Auffassung der BTR-Redaktion nicht unbedingt überein.

Nicht erlaubte Eintragungen
Die Einträge im Abonnenten-Forum sind nur für private, nicht für gewerbliche Zwecke gedacht. Wir bitten von unsachgemäßen Einträgen Abstand zu nehmen. Unsachgemäße Einträge werden entfernt. Die Eintragung von gesetzeswidrigem oder anstößigem Inhalt, insbesondere Beleidigungen, sexistische oder pornografische Anspielungen oder Links, Aufrufe zur strafbaren Handlung, Herabwürdigung von Menschen oder Gemeinschaften und jegliche Art von kommerzieller Werbung werden entfernt. Die Beachtung dieser Regeln ist Voraussetzung für eine Nutzung dieses Dienstes auf www.btr-friedrich.de. Einträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden ohne weitere Mitteilung abgeändert oder gelöscht.

Eintrag ändern oder löschen
Sie können Ihren Eintrag weder ändern noch löschen. Wenn wir einen Eintrag entfernen sollen, schreiben Sie bitte eine Mail an abonnenten@btronline.de .

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Friedrich Berlin Verlags kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Die Nutzung dieses Service geschieht auf freiwilliger Basis. Wir haften daher nicht für evtl. entstandene Schäden. Der Nutzer hat weiterhin keine Ansprüche auf die ständige Erreichbarkeit des Dienstes, auch wenn wir versuchen, Ausfälle möglichst zu vermeiden. Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes von www.btr-friedrich.de zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser Nutzungsbedingungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. An die Stelle der nichtigen oder unwirksamen Teile dieser Nutzungsbedingungen soll eine dem Sinn und Zweck entsprechend wirksame Bedingung treten.